Vor 60 Jahren

1957: In diesem Jahr wurde die letzte Baracke auf der Hofwiese abgerissen. Diese Baracken wurden 1942 als Wohnraum für Flüchtlinge und Ausgebombte errichtet, die ersten Einheiten wurden 1952 abgebaut und an der Seelacher Straße wieder aufgebaut.


Beim Freischießen gab es erstmals Schaschlik und erstmals nach dem Krieg spielte wieder eine uniformierte Kapelle, der BGS Süd unter Musikmeister Hauptmann Schlegl. Schützenkönig wurde Robert Kohlmann, Jungschützenkönig Werner Schwarzmeier und Vogelkönig Gottfried Pfretzschner